Förderung für Ladenflächen in Feuerbach – Stuttgart

Mit Fördermitteln aus dem Investitionsfonds „Stadtteilzentren konkret!“ hat die Stadt Stuttgart die Modernisierung des bisher leerstehenden Ladenlokals in der Stuttgarter Straße 122 bezuschusst.

Ausgangslage für die städtische Förderung war das 2020 eröffnete Kinderschuhgeschäft „boys & girls“ und ein Ladenleerstand nebenan. Das „boys & girls“ wurde von der Kundschaft von Beginn an gut angenommen, sodass der Bedarf an zusätzlicher Laden‐, Büro‐ und Lagerfläche schnell offensichtlich wurde. Trotz erschwerter Bedingungen und ungewisser Zukunftsperspektive während der Corona‐Krise investierte die Betreiberfamilie in Personalaufstockung, Ladenum‐ und ‐ausbau. Die Idee: Die benachbarte leerstehende Ladenfläche sollte teilweise zur Vergrößerung des eigenen Ladens genutzt und die restliche Teilfläche untervermietet werden.

Durch das Angebot der Stadt Stuttgart zur finanziellen Förderung der erforderlichen Umbaumaßnahmen wurde die Realisierung des Vorhabens unterstützt. Das Amt für Stadtplanung und Wohnen und die städtische Wirtschaftsförderung haben das Projekt beratend begleitet.
Im September 2022 konnte in die Nachbarfläche schließlich das „Gourmet und Geschenk Eckle“ einziehen, das seitdem die Angebotspalette der Stuttgarter Straße um hochwertige Feinkostprodukte und Geschenkartikel bereichert. Durch umfangreiche Bodenbelags‐, Trockenbau‐ und Malerarbeiten hat das Ladenlokal ein völlig neues Erscheinungsbild erhalten. Mit den umgesetzten Maßnahmen können Synergieeffekte zwischen den benachbarten Geschäften erzielt und die Attraktivität der oberen Stuttgarter Straße weiter gesteigert werden.

Treiberin für diese positive Entwicklung am Standort Feuerbach und Empfängerin des Förderzuschusses war in diesem Fall die Geschäftsinhaberin des „boys & girls“. 35 Prozent der Herstellungskosten können Eigentümer oder Geschäftsinhaber bei der Modernisierung ihrer Geschäftsflächen im Rahmen des „Förderprogramms zur Revitalisierung von Ladenlokalen in Geschäftsstraßen“ erstattet bekommen. In diesem Fall konnten mit einer Förderung gleich drei positive Effekte für das Stadtteilzentrum erzielt werden: Bestandssicherung, Neueröffnung und Leerstandsbeseitigung.

In Feuerbach ist der Verbund aus „boys & grils“ und „Gourmet und Geschenk Eckle“ das zweite Ladenlokal, das einen städtischen Zuschuss für die Wiedernutzbarmachung der Geschäftsfläche erhalten hat. Zuvor konnte bereits die Stuttgarter Straße 72A mit Hilfe städtischer Fördermittel umfassend modernisiert werden. Hier ist dieses Jahr die „Mont Blanc Gelateria Feuerbach“ eingezogen.

Quellenangabe:

Einkaufs- und Erlebnisstandort Feuerbach: Städtisches Förderprogramm unterstützt private Investitionen und Ladenneueröffnung. (2022, 13. Dezember). Landeshauptstadt Stuttgart. https://www.stuttgart.de/pressemitteilungen/dezember/einkaufs-und-erlebnisstandort-feuerbach-staedtisches-foerderprogramm-unterstuetzt-private-investitionen-und-ladenneueroeffnung.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert